30. September 2022

Gazo bleibt!

Am vergangenen Samstag fand eine Demo zum Erhalt des Gasometers als öffentlich und gemeinschaftlich genutztem Raum statt. Katharina Geuking, kulturpolitische Sprecherin und Mitglied im Stadtrat von Münster kommentiert: „Der Mietvertrag des Kunst & Kultur-Kollektiv gazometer läuft mit diesem Monat aus. Die Stadtwerke Münster möchten sich aus wirtschaftlichen Gründen von der Immobilie trennen und den Gasometer […]

Weiterlesen
29. September 2022

Bahnalarm im Münsterland: Statt Mobilitätswende droht Streckenabbau. Grüne in der Pflicht.

Aus einem Bericht des Zweckverbandes Nahverkehr Westfalen – Lippe (NWL), der zuständig ist für Nahverkehrszüge im Münsterland, geht hervor, dass bereits 2023 die heutigen Betriebsleistungen nicht mehr vollständig finanziert sind. Und davon auszugehen ist, dass die bestehende Finanzierungslücke in den kommenden zehn Jahren von 500 Millionen auf 900 Millionen € anwachsen wird. Dazu erklärt Ulrich […]

Weiterlesen
16. September 2022

CDU leistet sich mit Stefan Weber einen Fraktionsvorsitzenden, der lügt wie gedruckt

In einer CDU-Pressemitteilung vom 16.09. greift der CDU-Fraktionsvorsitzende Stefan Weber DIE LINKE. Münster an und fordert, Zitat „Konsequenzen nach hetzerischen Äußerungen“. Jens Feldmann, Kreissprecher der LINKEN kommentiert:„Die Pressemitteilung der CDU enthält mehrere dreiste Unterstellungen und verleumderische Aussagen über Positionen unserer Partei und unseren Fraktionsvorsitzenden. Insbesondere CDU-Fraktionschef Weber fällt leider zum wiederholten Male damit auf, dass […]

Weiterlesen
02. September 2022

In tiefer Trauer um Malte – Kundgebung gegen queerfeindliche Gewalt am 2. September um 18 Uhr

Heute ist Malte, der am Rande des CSD Münster von einem trans- und homofeindlichen Täter angegriffen wurde, seinen Verletzungen erlegen und gestorben. Wir sind in tiefer Trauer und wünschen allen seinen Angehörigen und Freunden viel Kraft. Malte wurde ermordet, nachdem er einschritt als Teilnehmer*innen der Demonstration beleidigt und bedroht wurden. Der Täter ist noch nicht […]

Weiterlesen
29. August 2022

DIE LINKE lehnt höheres Gehalt für Stadtwerke-Chef ab

Zur Diskussion um eine drastische Erhöhung der Bezüge des kaufmännischen Geschäftsführers der Stadtwerke Münster, Sebastian Jurczyk, erklärt Ulrich Thoden, Fraktionssprecher der LINKEN im Rat und Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke:“Viele Menschen in Münster schauen mit Angst auf den kommenden Herbst und Winter. Eine galoppierende Inflation und explodierende Energiepreise werden viele Menschen in Existenznot bringen. Von […]

Weiterlesen
27. Juli 2022

Die Politik muss Mieter*innen vor steigenden Kosten schützen

Zu den Forderungen von LEG-Chef Lars von Lackum, mit dem aufgrund der Gaskrise reduzierten Energiekontingent vor allem die Wirtschaft zu stützen und die Temperaturen in Mietwohnungen dafür stärker abzusenken (WN vom 26.7.2022), erklärt Ortrud Philipp, wohnungspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Stadtrat: „Menschen für die Profite der Wirtschaft in ihren eigenen Wohnungen frieren zu […]

Weiterlesen
24. Juli 2022

DIE LINKE reagiert auf Vorschläge zur Reform der Stadtbezirke

Sowohl Volt als auch die Münsterliste haben jeweils verschiedene Vorschläge zur Reform der Bezirksstruktur in Münster und der Bezirksvertretungen vorgelegt. Die Münsterliste fordert zusätzliche Bezirksvertretungen, Volt eine Reduzierung auf vier. Ulrich Thoden, Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Stadtrat von Münster kommentiert: „Wir LINKEN sehen bezüglich der Anzahl der Bezirksvertretungen im Großen und Ganzen aktuell keinen großen […]

Weiterlesen
16. Juli 2022

Rechtsextreme Chats beim SEK Münster: Ermittlung gegen acht Beamte

Die Polizei Münster gab gestern bekannt, dass gegen acht Beamte des Spezialeinsatzkommandos (SEK) Münster Ermittlungen aufgenommen wurden. Sie haben zwischen 2015 und 2018 rechtsextreme, rassistische, sexistische, frauenfeindliche und gewaltverherrlichende Nachrichten in internen Gruppenchats geteilt. Dafür sind sie nun vom Dienst suspendiert worden. Die Ermittlungen werden durch die Polizei Bielefeld geführt. Ob dadurch eine wirklich unabhängige […]

Weiterlesen
16. Juli 2022

Soziale Härten verhindern: Münster braucht Strategie für den Herbst

Angesichts der stark steigenden Preise für viele Güter des täglichen Lebens haben immer mehr Menschen Schwierigkeiten finanziell über die Runden zu kommen. Katharina Geuking, sozialpolitische Sprecherin der LINKEN in Münster und Ratsmitglied erklärt: „Die Inflationsentwicklung belastet auch in Münster viele Menschen stark. Besonders für einkommensschwache Gruppen bedeutet der dramatische Preisanstieg für Konsumgüter des täglichen Bedarfs […]

Weiterlesen
16. Juli 2022

Münster muss den Hitzeschutz ernster nehmen

Für die kommende Woche sind extreme Temperaturen bis zu 40 Grad angekündigt. Heiko Wischnewski, klimapolitischer Sprecher der LINKEN in Münster und Mitglied im Ausschuss für Umweltschutz, Klimaschutz und Bauwesen kommentiert: „Durch die fortschreitende Klimakatastrophe kommt es schon jetzt im Sommer vermehrt zu Hitzewellen. Die Auswirkungen dieser Entwicklung werden aber von den politisch Verantwortlichen noch stark […]

Weiterlesen