DIE LINKE. Münster
DIE LINKE. Münster29. September 2020
Heute streiken die Kolleg*innen im ÖPNV für einen bundesweit geltenden Tarifvertrag. Wir solidarisieren uns mit Ihnen: Danke sagen und klatschen reicht nicht, es braucht endlich mehr Gehalt und bessere Arbeitsbedingungen.
Also wenn eure Busse heute nicht fahren: Seid nicht auf die Streikenden sauer, sondern darauf, dass sie so schlecht behandelt werden!

#tvöd2020 #supportyourlocalöpnv #unverzichtbar
DIE LINKE. Münster
DIE LINKE. Münster16. September 2020
An dieser Stelle möchten wir uns bei all unseren 7.539 Wähler*innen und unseren vielen Aktiven, Helfer*innen und Sympathisant*innen bedanken! In den letzten Wochen haben wir gemeinsam viele Gespräche geführt, Kundgebungen veranstaltet, Plakate aufgehängt und Flyer verteilt. Gemeinsam mit euch haben wir für ein konsequent soziales und konsequent ökologisches Münster gekämpft. Erfolg unserer Arbeit ist, dass wir erneut in Fraktionsstärke in den Rat der Stadt Münster einziehen sowie in allen Bezirksvertretungen vertreten sein werden, zu denen wir angetreten sind. Dort werden wir auch die nächsten fünf Jahre gegen Armut in dieser reichen Stadt sowie für bezahlbaren Wohnraum und eine konsequente sozial-ökologische Verkehrswende und vieles mehr kämpfen!

Ganz klar ist aber auch, dass unser Einsatz für ein sozial-ökologisches und konsequent antirassistisches Münster damit nicht aufhört. Als LINKE wissen wir: Wahlkampfzeiten sind Zeiten, in denen Menschen offener und interessierter an politischen Gesprächen und Auseinandersetzungen sind. Wahlen allein führen aber so gut wie nie zu signifikanten gesellschaftlichen Veränderungen. Denn solange sich auf der Straße nichts bewegt, bewegen sich auch in den Parlamenten und Stadträten nur die Gardinen. Deswegen werden wir auch weiterhin konsequent die Kämpfe und Auseinandersetzungen von Klimaaktivist*innen, Gewerkschaften und sozialen Bewegungen auf der Straße unterstützen, mit aufbauen und in die Parlamente und Stadträte tragen. Gemeinsam mit euch können wir Münster und diese Gesellschaft besser, sozialer und ökologischer machen!

Und weil dazu in der Presse in den letzten Tagen bereits diverse Falschmeldungen in die eine oder andere Richtung kursierten, möchten wir an dieser Stelle auch nochmal eindeutig klarstellen: Als LINKE gilt für uns – im Gegensatz zu den meisten anderen Parteien – nach der Wahl genau das, was wir auch vor der Wahl gesagt haben. Wir sind daher offen für konstruktive Gespräche mit anderen Parteien, sofern es dabei um eine konsequente sozial-ökologische Wende gehen soll. Ein Mitregieren nur um des Regierens willen kommt für uns aber nicht in Frage. Wir sind keine Mehrheitsbeschaffer sondern klare und eindeutige Stimme für den sozial-ökologischen Wandel in dieser Stadt. Einem Verkauf öffentlicher Gebäude und Flächen, Privatisierungen oder Sozialabbau werden wir daher niemals zustimmen.

Habt ihr diesmal DIE LINKE gewählt und Lust, jetzt selbst aktiv zu werden? Dann kommt doch einfach vorbei! Jeden Dienstag um 19 Uhr veranstalten wir im Linken Zentrum (Achtermannstr. 19) unser Aktiventreffen. Dort diskutieren wir aktuelle Themen und planen Aktionen und Proteste. Alle sind willkommen, ob Parteimitglied oder nicht.
DIE LINKE. Münster
DIE LINKE. Münster13. September 2020
DIE LINKE. Münster
DIE LINKE. Münster13. September 2020
Gestern hatten wir nochmal eine super 10-Stunden-Kundgebung vorm Hbf ✌️🚩 Mit vielen guten Gesprächen, tollen Redebeiträgen und super Aktionen. Heute bis 18 Uhr kommt es drauf an: Mit allen drei Stimmen für eine starke LINKE! 🗳️♥️

🚩❓ Du bist dir noch nicht sicher, wofür wir stehen? Schau in unser Online-Wahlprogramm unter https://die-linke-muenster.de/kwp2020/ ☺️

🗳️❓ Du weißt nicht wie das mit dem Wählen funktioniert? Du musst mindestens 16 Jahre alt sein und eine deutsche oder europäische Staatsbürgerschaft haben, dann darfst du heute bis 18 Uhr wählen. Einfach Ausweis, Kugelschreiber und Maske einpacken und auf ins Wahllokal 🚶‍♀️😊 Keine Ahnung wo dein Wahllokal ist? Einfach auf der Seite der Stadt deine Adresse eingeben, dort kommt ihr über folgenden Link hin https://t1p.de/7o8k oder ihr schreibt uns eine Nachricht 📮

🙋‍♀️❓ Du willst links-politisch aktiv werden? Komm zu unserem Aktiventreffen und schau dir einfach mal an, was wir so machen. Jeden Dienstag, 19 Uhr, Linkes Zentrum (Achtermannstr. 19, direkt am Hbf) ✌️

Und jetzt auf zum Wahllokal und drei Stimmen für konsequent soziale, konsequent ökologische und konsequent antirassistische Politik abgeben: Mit allen drei Stimmen DIE LINKE ☺️🚩🌳
DIE LINKE. Münster
DIE LINKE. Münster12. September 2020
Wir sind unbestechlich, konsequent sozial und ökologisch. Wir leben Gleichberechtigung und bleiben verlässlich. Mach mit! ✌️🚩

11. September 2020

Immobilienpreise auf dem York-Gelände: Unerschwinglich für Normalverdiener*innen

„Die Entwicklung der Immobilienpreise auf dem York-Gelände, das der Bund 2018 über die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) an die Stadt Münster verkauft hatte, zeigt nachdrücklich, dass das BImA-Gesetz nachhaltig geändert werden muss“, erklärt der münstersche Bundestagsabgeordnete Hubertus Zdebel (DIE LINKE). Zdebel weiter: „Auch wenn einige Preisnachlässe über die Verbilligungsrichtlinie gewährt wurden, bleibt es grundsätzlich bei […]

Weiterlesen
09. September 2020

LINKE veranstaltet am kommenden Samstag eine Kundgebung vor dem Hauptbahnhof

Anlässlich der anstehenden Kommunalwahl am 13. September veranstaltet DIE LINKE am Samstag den 12.09. ab 10 Uhr eine zehnstündige Kundgebung vor dem Hauptbahnhof. Katharina Geuking, Kreissprecherin der LINKEN erklärt: „Am kommenden Samstag sind wir als LINKE nochmal den ganzen Tag vor dem Hauptbahnhof präsent um für einen sozial-ökologischen Politikwechsel zu werben und mit den Menschen […]

Weiterlesen
07. September 2020

DIE LINKE. Südost: WLE zügig reaktivieren

DIE LINKE in Angelmodde, Gremmendorf und Wolbeck fordert die zügige Reaktivierung der WLE für den Personenverkehr. „Die Bahnstrecke kann zentral dazu beitragen, den Albersloher Weg zu entlasten“, erklärt Gotwin Elges, Spitzenkandidat der LINKEN für die Bezirksvertretung (BV) Münster-Südost und direkter Anwohner an der Bahnstrecke. „Um möglichst viel Verkehr auf die Schiene zu bringen, wollen wir, […]

Weiterlesen
20. August 2020

Auspressen der Mieter*innen in Münster durch die LEG muss aufhören!

Zur Hauptversammlung der LEG am Mittwoch kommentiert Ortrud Philipp, Fraktionsvorsitzende der LINKEN Münster und Spitzenkandidatin für die Kommunalwahl: “Bedingt durch die Corona-Pandemie mussten und müssen viele Menschen, z.B. durch Kurzarbeit drastische finanzielle Einbußen hinnehmen. Dass der Vorstand des Wohnungskonzerns LEG in solch einer angespannten Situation allen Ernstes Dividenden in Höhe von 257 Millionen Euro an […]

Weiterlesen
19. August 2020

DIE LINKE: Umbenennung der Danziger Freiheit scheitert vorerst an den Grünen

Zur gestrigen Sitzung der Bezirksvertetung Münster-Mitte und der zum wiederholten Male nicht erfolgten Umbenennung von Straße und Haltestelle „Danziger Freiheit“ kommentiert der LINKE-Bezirksvertreter Jonas Freienhofer: „Dass die Grünen nun vorerst verhindert haben, dass es endlich zu einer zügigen Umbenennung der Danziger Freiheit kommt ist sehr bedauerlich. Als im Vorfeld der Sitzung klar wurde, dass eine […]

Weiterlesen
10. August 2020

LINKE fordert klares Bekenntnis zu Indro

DIE LINKE. Münster ist empört über die aktuellen Äußerungen des neuen münsteraner Polizeipräsidenten Rainer Furth bezüglich des Drogenhilfevereins Indro. Furth hatte bei einem CDU-Wahlkampftermin mit Oberbürgermeister Lewe und Innenminister Reul gesagt, das Indro berate nicht zum Drogenausstieg, sondern „feiere“ die „maximale Zahl von Konsumvorgängen“.„Die Äußerungen sind ein Affront gegenüber der Arbeit der eh schon unterfinanzierten […]

Weiterlesen
07. August 2020

Aussitzen der Wahl-O-Mat-Frage ist ein durchsichtiges Manöver

Zur aktuellen Ankündigung Lewes, dass es zur kommenden Kommunalwahl keinen Wahl-O-Mat geben wird, erklärt Ortrud Philipp, Fraktionsvorsitzende der LINKEN in Münster: „Dass es zur Kommunalwahl 2020 keinen Wahl-O-Mat geben wird, ist nicht überraschend, aber dennoch enttäuschend. Für die angeführte Begründung, es sei alles zu kurzfristig gewesen, haben wir als LINKE kein Verständnis. Bei der vergangenen […]

Weiterlesen
25. Juni 2020

Ende der Schwarz-Grünen Ratskoalition mehr als überfällig

Die LINKE Münster begrüßt das heute bekannt gewordene Ende der Koalition aus CDU und Grünen im Münsteraner Stadtrat. Sehr bedenklich ist jedoch, dass 4 Jahre Stillstand und Orientierungslosigkeit der Koalition ins Land gehen mussten, um die Beteiligten zur Einsicht zu bringen, dass dieses Experiment gescheitert ist. Dabei haben insbesondere die Grünen gezeigt, zu welchen faulen […]

Weiterlesen
25. Juni 2020

Kreisverband der LINKEN Münster schließt sich Münsteraner Erklärung an

Bereits im Mai haben sich alle Oberbürgermeister-Kandidierenden, abgesehen von OB Lewe und dem FDP-Kandidaten Berens, in Form einer ‚Münsteraner Erklärung‘ verpflichtet, im kommenden Kommunalwahlkampf nicht an Veranstaltungen teilzunehmen, an denen auch Kandidierende der AfD teilnehmen. Bezweckt wird damit, laut der Erklärung, dass der Verbreitung von Hass, Hetze und Rassismus keine Bühne bereitet werden soll. Dazu Katharina […]

Weiterlesen
13. Juni 2020

DIE LINKE. Münster ruft zur Teilnahme an den #unteilbar-Protesten auf

Zu den anstehenden Kundgebungen des #unteilbar-Bündnisses am 14.06. ab 14 Uhr am Hauptbahnhof erklärt Ulrich Thoden, Oberbürgermeisterkandidat der LINKEN in Münster: “Wir leben nun schon einige Monate mit der Corona-Pandemie. Langsam wird das Ausmaß der sozialen und wirtschaftlichen Folgen dieser außergewöhnlichen Krise deutlich. Vor allem wird aber auch immer klarer, dass die Pandemie uns nicht […]

Weiterlesen