Frieden

  • Auf die Straße für den Frieden! 23. März 2022 - Für den Frieden auf die Straße! 26. März | 14 Uhr | Prinzipalmarkt Wir stellen uns gegen den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg den Russland gegen die Ukraine führt. Um das Selbstbestimmungsrecht der Ukraine zu gewährleisten, müssen die russischen Truppen sofort zurückgezogen werden.Wir setzen uns für effektive Unterstützung für die unter dem Krieg leidende ukrainische Zivilbevölkerung und die […]
  • Vorschlag der LINKEN Ratsfraktion für eine Resolution der Stadt Münster zum Krieg in der Ukraine 10. März 2022 - Am 9. März fand eine Sondersitzung des Hauptausschusses der Stadt Münster statt. Auf der Tagesordnung stand auch die Verabschiedung einer Resolution des Stadtrates. DIE LINKE hat hierfür einen eigenen Vorschlag vorgelegt, den wir hier dokumentieren: Die Waffen nieder! Münster ruft zum Frieden auf! Anlässlich der schrecklichen Situation in der Ukraine, der Ankunft der ersten Geflüchteten […]
  • Friedenskundgebung mit knapp 1000 Menschen 07. März 2022 - Am Samstag haben wir mit knapp 1000 Menschen vor dem Rathaus gegen den Krieg in der Ukraine protestiert Danke an alle, die dabei waren! Hunderttausende Ukrainerinnen und Ukrainer fürchten um ihr Leben und müssen ihre Heimat verlassen. Wir stehen solidarisch an ihrer Seite und fordern die Aufnahme aller Geflüchteter.Viele Menschen in Russland sind gegen Putins […]
  • Gegen den Angriffskrieg Russlands in der Ukraine und die Aufrüstungspläne der Bundesregierung 02. März 2022 - Am Samstag, den 26. Februar 2022 hat die LINKE Münster an der Friedenskundgebung „Die Waffen nieder! Nein zum Krieg teilgenommen“. Dem Aufruf sind etwa 1500 Menschen gefolgt, für die LINKE hat dort Kathrin Vogler (MdB) gesprochen. In ihrer Rede hat sie deutlich gemacht, dass wir an der Seite der von der Invasion betroffenen Ukrainer:innen, den […]
  • Нет войне! 28. Februar 2022 - Мы выражаем солидарность с российскими гражданами, протестующих против нападения России на Украину. «Когда богатые развязывают войны, бедные за них расплачиваются» цитата Жан Поль Сартра актуальна сегодня, как никогда раньше. В данный момент погибают обычные люди, граждане Украины и России, в бессмысленной и страшной войне. Российская власть в лице президента Владимира Путина и его олигархического окружения […]
  • Aufruf zur Friedenskundgebung 25. Februar 2022 - Kommt morgen zur Friedenskundgebung am 26.02. um 11 Uhr vor dem Rathaus in Münster! 🕊️ Hier der komplette Aufruf 📢 Die Friedensorganisationen Deutsche Friedensgesellschaft-Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Münster, Friedenskooperative (FRIKO) Münster, pax christi Diözesanverband Münster u.a. rufen am Sa. 26.02.2022 von 11-13 Uhr zur Kundgebung „Die Waffen nieder! Nein zum Krieg!“ vor dem historischen Rathaus von […]
  • Humanitäre Hilfe ist das Gebot der Stunde in Afghanistan 17. August 2021 - Zur dramatischen Lage in Afghanistan nach der erneuten Machtübernahmeder Taliban erklärt Kira Sawilla, Münsteraner Direktkandidatin derLINKEN: „Die erneute Machtübernahme der Taliban ist eine Tragödie für alle nachFreiheit und Gleichheit strebenden Menschen in Afghanistan. Dererwartbare islamistische Alltagsterror der Taliban bedroht insbesondereFrauen, queere Personen und politisch Andersdenkende. Umso wichtigerist es, dass nun schnell und unbürokratisch gehandelt wird, […]
  • DIE LINKE: Umbenennung der Danziger Freiheit scheitert vorerst an den Grünen 19. August 2020 - Zur gestrigen Sitzung der Bezirksvertetung Münster-Mitte und der zum wiederholten Male nicht erfolgten Umbenennung von Straße und Haltestelle „Danziger Freiheit“ kommentiert der LINKE-Bezirksvertreter Jonas Freienhofer: „Dass die Grünen nun vorerst verhindert haben, dass es endlich zu einer zügigen Umbenennung der Danziger Freiheit kommt ist sehr bedauerlich. Als im Vorfeld der Sitzung klar wurde, dass eine […]
  • Deutliche Kehrtwende nicht in Sicht – LINKE kritisiert Konzept der Verwaltung zum zukünftigen Umgang mit Kriegerdenkmalen 27. Mai 2020 - Angesichts des aktuellen Vorschlags der Verwaltung zum zukünftigen Umgang mit Kriegerdenkmalen im öffentlichen Raum erklärt Katharina Geuking, Kreissprecherin der LINKEN Münster:„Es ist begrüßenswert, dass bezüglich der Kriegerdenkmale im öffentlichen Raum nun endlich gehandelt werden soll. Kritisch-historische Informationstafeln an jedem Denkmal sind ein Schritt nach vorn und auch mehr Bildungsangebote immer zu begrüßen. Leider sieht es […]
  • LINKE begrüßt Stadtfest ohne Bundeswehr 09. August 2019 - Zum ersten Mal seit vielen Jahren ist die Bundeswehr nicht mehr auf dem Stadtfest „Münster mittendrin“ präsent. Aus Sicht der LINKEN eine überfällige Entwicklung und Ausdruck gewachsenen zivilgesellschaftlichen Gegenprotestes. DIE LINKE Münster erklärt: „Die Bundeswehr nutzte das Stadtfest immer wieder als Bühne, um Jugendliche anzulocken, um sie für den Kriegsdienst zu gewinnen. Auch Kinder wurden […]