Suchergebnisse: Pflege 1 2

20. März 2017 Pressemitteilung

Pflegenotstand: Sehenden Auges in die Katastrophe

DIE LINKE fordert 100.000 Pflegekräfte mehr „In deutschen Krankenhäusern herrscht massiver Pflegenotstand. Bundesweit fehlen 100.000 Pflegekräfte, davon allein 40.000 in Nordrhein-Westfalen. Immer weniger Beschäftigte müssen immer mehr Patientinnen und Patienten in kürzerer Zeit versorgen. Von den insgesamt 264.000 Beschäftigten in den Kliniken in NRW ist dabei insbesondere …

19. Mai 2016 Pressemitteilung

Pflegepersonal braucht endlich bessere Arbeitsbedingungen

“Der Fachkräftemangel in der Pflege ist seit Jahren bekannt, doch die CDUSPD-Bundesregierung tut nichts weiter als dieses Problem auf die Schultern des Pflegepersonals zu verlagern, das unzählige Überstunden anhäuft. DIE LINKE fordert daher eine gesetzliche Personalbemessung und bessere Arbeitsbedingungen.” Dazu erklärt Johanna Wegmann, Vorstandsmitglied der LINKEN…

05. Januar 2016 Pressemitteilung

Gesundheitsfinanzierung und mehr Personal für Gesundheit und Pflege

“Die CDU-SPD-Bundesregierung zeigt auch in der Gesundheitspolitik eine eklatante Ignoranz gegenüber den Interessen der Beschäftigten: Sie müssen die aktuellen Beitragserhöhungen der Krankenkassen allein tragen, während der Unternehmensanteil gesetzlich eingefroren bleibt. Mehr zahlen und dafür weniger bekommen – das ist das Motto von CDU und SPD. Eine paritätisch…

09. Oktober 2018

Gleichberechtigung

Es gibt immer noch kein ausgeglichenes und gerechtes Verhältnis zwischen den Geschlechtern. Nach wie vor beeinflussen die traditionellen Rollenklischees das Leben von Frauen und Männern, beeinträchtigen ihre Lebensqualität und Chancen in der beruflichen und sozialen Entwicklung. Patriarchale Strukturen durchziehen nach wie vor alle gesellschaftlichen Bereiche. Frauen erbringen…

13. August 2016 Pressemitteilung

Burnout-Kapitalismus macht Beschäftigte krank

Die Krankschreibungen in Deutschland haben im ersten Halbjahr 2016 den höchsten Stand seit rund 20 Jahren erreicht. Dazu erklärt Benjamin Körner, Landtagskandidat der LINKEN in Münster: »Dauerstress, Überstunden und Unsicherheit sind Stressfaktoren, die psychisch und körperlich krank machen. Die Arbeitszeiten driften immer mehr auseinander. Während die einen unter Überlastung …

04. Juli 2016 Pressemitteilung

Stellungnahme des Kreisverbandes zur Presseerklärung von Rüdiger Sagel

Am vergangenen Donnerstag wählte DIE LINKE. Münster auf einem Kreisparteitag die Direktkandidaten für die Landtagswahl für die Wahlkreise in Münster. In der Nachbetrachtung der Wahl sah sich Ratsmitglied Rüdiger Sagel leider bewogen, über die Presse diese Wahl sachlich falsch und unsolidarisch zu kommentieren. Dass Rüdiger Sagel persönlich enttäuscht ist über das Ergebnis unserer …

13. April 2016 Pressemitteilung

Gute Gesundheitsversorgung für alle!

»Die Gesundheitsversorgung leidet weiter unter der Kommerzialisierung und dem zunehmenden Druck, Gewinne für große Konzerne zu erwirtschaften. Diese dramatische Entwicklung muss ein endlich ein Ende haben«, erklärt Johanna Wegmann, Vorstandsmitglied von DIE LINKE. Münster. Wegmann weiter: »Wir leben in Zeiten, in denen Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen wie Unternehmen geführ…

06. Dezember 2015 Pressemitteilung

Arbeit umverteilen statt Dauerstress und Existenzangst

Die Beschäftigten in Deutschland leiden unter massiven Arbeitsdruck: 52 Prozent fühlen sich bei der Arbeit gehetzt und unter Druck. Überstunden und lange Arbeitszeiten gehen häufig mit fehlenden oder verkürzten Pausen einher. Personalmangel ist bei einem Drittel der Beschäftigten die Ursache für diese gesundheitsgefährdenden Belastungen. Das geht aus dem DGB-Index Gute Arbeit 2015…

22. Mai 2015 Pressemitteilung

Kita-Streik ist auch Kampf um eine Aufwertung von Frauenberufen

Zum anhaltenden Arbeitskampf in den städtischen Kitas und Sozialdiensten in Münster erklärt Johanna Wegmann, frauenpolitische Sprecherin der LINKEN: “Bei diesem Streik geht es auch grundsätzlich um eine Aufwertung von Berufen, in denen noch immer hauptsächlich Frauen beschäftigt sind, welche aufgrund patriarchaler Verhältnisse abgewertet und schlecht bezahlt werden. Unsere…

08. Mai 2015 Pressemitteilung

Kitas stärken heißt, die Zukunft unserer Kinder zu stärken

“Wir stehen solidarisch hinter den Beschäftigten in den Sozial- und Erziehungsdiensten in Münster, die sich gegen schlechte Entlohnung und Arbeitsbedingungen wehren. Die Blockadehaltung der Arbeitgeber in den Tarifverhandlungen ist skandalös. Wir unterstützen die Forderung der Beschäftigten nach einer finanziellen Aufwertung durch eine höhere Eingruppierung und stehen…